115.490
Mitarbeiter weltweit
347 Produktionsstandorte
+ 6 Verbundstandorte weltweit
Über 80
Länder
Über1500
offene Stellen weltweit
2.850 km
Rohrleitungen am Standort Ludwigshafen
106 km Straße
am BASF-Hauptsitz Ludwigshafen

Wer sind wir?

Unsere Innovationen aus der Chemie liefern Lösungen für genau die Fragen, die die Menschen zukünftig beschäftigen werden: Rohstoffe, Umwelt und Klima, Nahrungsmittel und Ernährung sowie Lebensqualität. Trends aus diesen Bereichen treiben unseren Innovationsprozess an und bestimmen, an welchen Themen wir arbeiten.

Wir bilden das beste Team

Der Einfluss digitaler Technologien wächst rasant und ist Treiber für die Entwicklung unserer Innovationen und Prozesse.Die Chancen der Digitalisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette entschlossen zu nutzen, ist unser erklärtes Ziel– ein spannendes und vielfältiges Projekt mit Perspektive für alle, die daran mitarbeiten.

Hier lernst du von den besten Ingenieuren, Forschern und Business Minds, die die Grenzen der physischen und digitalen Welt verwischen.Als Teil unseres globalen Teams mit mehr als 115.000 Mitarbeitern hast du Zugang zu einem riesigen Netzwerk, um wegweisende Lösungen für Innovationen zu entwickeln, die unsere Welt nachhaltig verändern.

Lust auf ein Kennenlernen ? Dann bewirb dich mit dem passenden Job bei uns!

Lust auf ein Kennenlernen?
Bewirb dich bei uns!

115.490
Mitarbeiter weltweit
347 Produktionsstandorte
+ 6 Verbundstandorte weltweit
Über 80
Länder
Über1500
offene Stellen weltweit
2.850 km
Rohrleitungen am Standort Ludwigshafen
106 km Straße
am BASF-Hauptsitz Ludwigshafen

Was machen wir?

In einer Welt, in der Daten das neue Öl sind, ist unser Weg digital. Wir treiben die digitale Transformation in der Chemieindustrie voran, indem wir eine integrierte und vernetzte Wertschöpfungskette schaffen, Produktionsprozesse optimieren und unsere Innovationskraft stärken. Mit neuen Geschäftsmodellen setzen wir uns vom Wettbewerb ab und treiben den Wandel voran.

Unsere Innovationen

Bei uns gehen virtuelle Modellierungen und Simulationen am Computer sowie reale Experimente am Labortisch Hand in Hand.Unser Supercomputer Quriosity ermöglicht uns, komplexe Fragestellungen effizient zu bearbeiten und die Zeit bis zur Markteinführung neuer Produkte zu verkürzen.

Bei Automobillacken nutzen wir Echtzeitdaten aus der Lackierlinie unserer Kunden, um den Farbton optimal auf die Kundenbedürfnisse einzustellen.Dadurch können wir sicherstellen, dass das Auto den richtigen Farbton hat.

Bei der Anwendung„ Predictive Maintenance“ ermitteln wir in unseren Produktionsanlagen mit Hilfe von Sensoren Live - Daten über Betriebszustände und werten diese unter Einbeziehung historischer Prozessdaten aus.So können wir den Funktionszustand von kritischen Anlagenteilen vorhersagen.

Die Online - Plattform Maglis™ verbindet Daten, Technologien und Menschen auf eine intelligente Art und Weise.Die Plattform hilft landwirtschaftlichen Betrieben dabei, smarter zu wachsen, Erträge besser zu vermarkten und erfolgreich zu sein.

1,75 Petaflops
Rechenleistung unseres Supercomputers äquivalent zu 50.000 Laptops
3.000
Projekte in der Forschungspipeline
800
neu angemeldete Patente weltweit
234 Mio. €
Investitionen für Umweltschutz
570 Mio. Tonnen
CO2-Äquivalente, die durch BASF-Klimaschutzprodukte vermieden werden

Komm an Bord.
Jetzt bewerben!

1,75 Petaflops
Rechenleistung unseres Supercomputers äquivalent zu 50.000 Laptops
3.000
Projekte in der Forschungspipeline
800
neu angemeldete Patente weltweit
234 Mio. €
Investitionen für Umweltschutz
570 Mio. Tonnen
CO2-Äquivalente, die durch BASF-Klimaschutzprodukte vermieden werden